Categories
English Exams English Language School eurospeak Eurospeak Reading Eurospeak Southampton Language Learning Language School Learn English Southampton Study Abroad

Prüfungsvorbereitung: 5 Wichtige Tipps…

Wir alle wissen, wie schwierig und stressig die Tage vor den Prüfungen sein können. Wir warten ungeduldig auf das Ende dieses Albtraums. Aber es gibt einige wirklich gute Tipps, die Ihnen helfen werden, dieser Situation mit Zuversicht zu begegnen.  Als erstes…
  1. Organisieren Sie Ihren Lernplatz!

Achten Sie darauf, dass Sie genügend Platz haben, um Ihre Lehrbücher, Notizen und PC unterzubringen. Zusätzlich sollten Sie das richtige Licht für Ihr Zimmer und einen bequemen Schreibtischstuhl haben. Beseitigen Sie alle Ablenkungen und stellen Sie sicher, dass Sie sich bestmöglich konzentrieren können. Für einige Menschen bedeutet das fast völlige Stille. Im Gegensatz dazu hilft Anderen Hintergrundmusik.

Über all dem sollten Sie Ihr Handy  jedoch konsequent auf stumm lassen und Ihre Zeit nicht mit Spielen oder Social Media verschwenden. 

 

  1. Trinken Sie genügend Wasser!

Denken Sie daran, dass eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung für Ihr Gehirn unerlässlich ist, um optimal zu arbeiten. Achten Sie also darauf, dass Sie während Ihrer Vorbereitung und auch am Prüfungstag immer viel Wasser trinken. 

 

  1. Organisieren Sie Lerngruppen mit Freunden!

Zusätzlich können Sie mit Freunden eine Lerngruppe organisieren. Wahrscheinlich haben Sie Fragen, auf die Ihre Freunde eine Antwort wissen und umgekehrt. Solange Sie sich alle einig sind, dass Sie sich für eine bestimmte Zeit auf das Thema konzentrieren, kann dies eine der effektivsten Möglichkeiten sein. Denn Sie fordern sich selbst heraus und können zusätzliche Tipps bekommen.

 

  1. Üben Sie alte Prüfungen!

Eine weitere effektive Weise, sich auf Prüfungen vorzubereiten, ist mit früheren Prüfungsversionen zu lernen. Dies hilft Ihnen, sich an den Aufbau der Fragen zu gewöhnen und – wenn Sie die Zeit messen  entwickeln Sie so auch das richtige Zeitgefühl für die einzelnen Abschnitte. 

 

  1. Regelmäßige Pausen& Snacks!

Und schließlich müssen wir natürlich noch zwei weitere wirklich wichtige Tipps erwähnen. Und zwar: Regelmäßige Pausen und Snacks nicht vergessen! Dies ist mindestens genauso wichtig, wie genügend Wasser zu trinken.

Studien haben gezeigt, dass für eine langfristige Wissenserhaltung die regelmäßigen Pausen sehr hilfreich sind. Jeder ist anders, also entwickeln Sie Ihre eigene Lernroutine. Wenn Sie morgens besser lernen können, beginnen Sie früh und machen mittags eine Pause. Wenn Sie nachts produktiver sind, machen Sie früher am Tag eine größere Pause, damit Sie bereit sind, sich am Abend auf den Lernstoff zu konzentrieren. 

Auch wenn Ihnen wahrscheinlich nach einer Belohnung in Form von Süßigkeiten ist oder Sie glauben, nicht genügend Zeit zum Kochen zu habensollten Sie trotzdem versuchen sich während der Lernphase gesund zu ernähren. Dies kann wirklich einen Einfluss auf das Energieniveau und die Konzentration haben, also halten Sie sich von Junk Food fern. Versorgen Sie Ihren Körper und Ihr Gehirn ausreichend mit Nährstoffen, indem Sie nahrhafte Lebensmittel wählen. Die Konzentration und das Gedächtnis werden nachweislich unterstützt von z. B. Fisch, Nüsse, Samen, Joghurt und Heidelbeeren.

Viel Erfolg bei der Vorbereitung und Prüfung! 

English version:

EXAM PREPARATION: 5 IMPORTANT STUDY TIPS

Categories
English Language School eurospeak Eurospeak Reading Eurospeak Southampton General IELTS Grammar Language Learning Learn English Reading Southampton Study Abroad

Grammatik lernen für den Alltag

Meistens verwenden wir ein unterbewusstes Wissen, wenn wir in unserer Muttersprache sprechen. Wir denken nicht viel darüber nach, wie wir sagen sollen, was wir denken, wir sagen es einfach. 

Wenn wir eine zweite Sprache lernen, entwickeln wir oft eine ganz andere Art von Wissen. Ein Wissen, das bewusst ist und mentale Anstrengungen erfordert. Zum Beispiel wissen wir, dass Verben in der Gegenwart in der dritten Form Singular ein -s angehängt bekommenDiese Art von Wissen während des Sprechens zu nutzen fällt uns jedoch viel schwerer. Das liegt daran, dass der Zugriff auf dieses Wissen in Echtzeit nicht einfach ist. Gleichzeitig müssen wir auf viele andere Aspekte des Gesprächs achten. Das Ergebnis ist, dass wir am Ende zwar die richtigen Sprachkenntnisse haben, diese aber während der fließenden Kommunikation nicht anwenden können. 

Die meisten Experten in diesem Bereich des Zweitspracherwerbs sind sich heutzutage einig, dass wir zur Überwindung dieser Schwierigkeit viel Übung benötigen. Nach dieser Ansicht kann die Praxis der Anwendung unseres bewussten Wissens uns helfen, allmählich ein unbewusstes Wissenssystem aufzubauen. Dieses wiederum ermöglicht es uns schließlich, eine zweite Sprache so zu sprechen, wie wir unsere Muttersprache sprechen: Fließend, spontan und mühelos. 

 

 

 

 

 

 

 

Die Praxis kann eine Reihe von Aktivitäten umfassen, von den traditionelleren Übungen, die für ein Grammatikbuch typisch sind, über kommunikativere Unterrichtsaktivitäten bis hin zu Gesprächen außerhalb des Klassenzimmers. Alle diese Arten von Praktiken sind von Vorteil, wenn nicht sogar notwendig, aber vor allem hängt ihre Wirksamkeit davon ab, ob wir unser bewusstes Wissen nutzen oder nicht. Wenn wir also beispielsweise die Verwendung einer Grammatikregel lernen wollen, sagen wir, das Anhängen      von -s, um einfache Verben in der dritten Person Singular zu präsentieren, müssen wir versuchen, diese Regel während der Übungen richtig zu verwenden. Dies wird in der Anfangsphase erhebliche Anstrengungen erfordern, aber der Aufwand wird mit zunehmender Übung allmählich abnehmen. 

Das heißt Sie brauchen sich keine Sorgen mehr machen und sollten stattdessen versuchen, Ihre Grammatik im Alltag mehr anzuwenden.

Viel Erfolg dabei wünscht Eurospeak!

 

English version:

LEARNING GRAMMAR FOR REAL COMMUNICATION

Categories
Academic IELTS CAE Exam Preparation English Courses English Language School eurospeak Eurospeak Reading Eurospeak Southampton FCE Exam Preparation IELTS Exam Preparation IELTS Preparation Language Learning Language School Learn English Reading Southampton Study Abroad Uncategorized

Akademisches und Allgemeines IELTS – Was ist der Unterschied?

Es gibt zwei Versionen der IELTS-Prüfung: Akademisches und Allgemeines. Hier ist ein kurzer Guide zu den Unterschieden (und Ähnlichkeiten) zwischen den beiden Arten 

Beide Versionen der IELTS-Prüfung bestehen aus vier Abschnitten: „Hören“, „Lesen“, „Schreiben“ und „Sprechen. Die Abschnitte Hören und Sprechen sind in beiden Versionen gleich, Die Abschnitte Lesen und Schreiben sind  jedoch unterschiedlich.  

In beiden Versionen hören Sie im Bereich Hören insgesamt vier Monologe und Gespräche und beantworten dazu eine Vielzahl unterschiedlicher Fragen. Sie werden die Aufnahme nur einmal hören und der Test dauert ca. dreißig Minuten.  

In beiden Versionen beantworten Sie im Bereich Sprechen Fragen zu vertrauten Themen. Sprechen anschließend ein bis zwei Minuten lang kontinuierlich über das Thema und beantworten Fragen zu abstrakteren Themen. Die Sprechprüfung findet individuell mit einem Prüfer statt. Sie ist elf bis vierzehn Minuten lang.  

Für Academic Reading lesen Sie drei längere Texte und beantworten eine Vielzahl von Fragen dazu. Die Texte sind eher akademischer Natur. Sie haben eine Stunde Zeit, um den Test abzuschließen.  

Für General Reading lesen Sie ebenfalls drei Texte und beantworten eine Vielzahl von Fragen zu diesen. Allerdings beziehen sich diese Texte mehr auf arbeitsrelevante Themen und allgemeine Interessen. Dieser Test dauert ebenfalls dreißig Minuten.  

Für Academic Writing schreiben Sie zwei TexteDer erste ist eine Zusammenfassung der Informationen. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Informationen aus einem Diagrammeiner Grafik oder einer Tabelle zusammenzufassen, welche einen Prozess, ObjekteKarten oder Pläne zeigen könnenDer zweite Text soll ein Aufsatz sein. Sie haben insgesamt eine Stunde Zeit für beide Schreibaufgaben.  

Für General Writing müssen Sie auch zwei Texte verfassen. Die erste Aufgabe ist ein Brief und die zweite Aufgabe ist ein Aufsatz. Die Dauer der Prüfung beträgt auch hier insgesamt eine Stunde für beide Schreibaufgaben.  

Jetzt wissen Sie etwas mehr über die Unterschiede und die Ähnlichkeiten zwischen Akademischem und Allgemeinem IELTS.  

 

English version:

Academic or General IELTS?

Categories
CAE Exam Preparation English Courses English Language School eurospeak Eurospeak Southampton FCE Exam Preparation IELTS Preparation Learn English Reading skills Southampton writing

Consejos para el examen de redacción B2

Escribir puede ser aterrador, especialmente cuando tienes que hacerlo en una segunda lengua en un examen. 

Utiliza estos consejos que te ayudarán a tener éxito. 

 

Gestión del tiempo: 

Tienes 1 hora y 20 minutos para el examen escrito y cada una de las dos partes vale el mismo número de puntos. Por lo tanto, deberás dedicar 40 minutos a cada parte. Si pasas demasiado tiempo en una parte, no tendrás suficiente tiempo para la otra parte y tu nota se verán afectadas. 

 

¿Cuántas preguntas debo responder? 

La respuesta es dos preguntas. Hay dos partes en el examen B2 First Writing. En la Parte 1, sólo hay una pregunta, así que debe contestarla. En la Parte 2, hay tres preguntas, pero sólo tienes que responder a una de ellas. Tú eliges la pregunta que desea responder en la Parte 2. 

 

¿Sobre qué escribo? 

Las preguntas incluyen puntos que usted debe incluir en su respuesta. Tienes que ser capaz de identificar los puntos sobre los que las preguntas te piden que escribas y luego asegurarte de que escribes sobre ellos en tu respuesta. Si no incluyes todos los puntos, perderás puntos. 

 

Estilo y registro: 

Es importante que escribas con un estilo apropiado. La primera parte siempre le pide un ensayo; en la segunda parte, puedes escribir una carta / correo electrónico, revisión, artículo o informe. La forma en la que escribes un informe es diferente a la forma en que escribes una carta, así que si estás escribiendo un informe, ¡asegúrate de que esté en el estilo de un informe, no en el estilo de una carta! 

 

El registro también es importante. Las preguntas te dirán para quién estás escribiendo. Utiliza esta información para ayudarte a decidir si necesitas escribir de manera formal, semiformal o informal. 

 

Coherencia y cohesión: 

Para que tredacción sea coherente, necesitas escribir algo que tenga sentido y para que sea cohesiva, necesitas vincular las partes entre sí – el uso de palabras y expresiones de enlace te ayudará a hacerlo. 

 

Gramática y Vocabulario: 

¡Los examinadores no buscan la perfección! Ellos saben que usted estás aprendiendo inglés y que tu idioma se desarrollará con el tiempo. Por lo tanto, es mejor usar gramática y vocabulario más complejos y cometer algunos errores que usar un lenguaje más simple perfectamente. 

 

¡Pon estos consejos en práctica en tu examen de B2 First Writing y tendrás éxito! ¡Buena suerte con tu examen! 
Categories
CAE Exam Preparation English Courses English Exams English Language School eurospeak Eurospeak Southampton FCE Exam Preparation IELTS Preparation Language Learning Language School Learn English Reading Southampton writing

Wichtige Tipps für die B2 First Writing Prüfung

Schreiben kann beängstigend sein – besonders wenn man es in einer Fremdsprache und in einer Prüfung tun muss. 
Nutzen Sie deswegen diese Top-Tipps, um sich gut vorzubereiten und sich so den Erfolg zu sichern: 

Zeitmanagement: 

Du hast 1 Stunde 20 Minuten für die Schreibprüfung und jeder der beiden Teile ist die gleiche Punktzahl wert. Daher sollten Sie jeweils 40 Minuten für beide Teile einplanen. Wenn Sie zu viel Zeit mit dem einen Teil verbringen, haben Sie nicht genug Zeit für den anderen Teil und Ihre Noten würden darunter leiden. 

 

Wie viele Fragen muss ich beantworten? 

Die kurze Antwort: Zwei Fragen. Die B2 FCE Schreibprüfung besteht aus zwei Teilen: 

In Teil 1 gibt es nur eine Frage, also können Sie auch nur diese beantworten. 

In Teil 2 gibt es drei Fragen, aber Sie beantworten nur eine davon. Sie können selbst auswählen, welche von den drei Fragen Sie in Teil 2 beantworten möchten. 

 

Worüber schreibe ich? 

Die Fragen enthalten bestimmte Abschnitte, die Sie in Ihre Antwort aufnehmen müssen. Sie müssen in der Lage sein, diese zu identifizieren und sie in ihre Antwort einbeziehen. Wenn Sie nicht alle erforderlichen Abschnitte einbeziehenleidet Ihre Note darunter. 

 

Stil& Register: 

Es ist wichtig, dass Sie in einem angemessenen Stil schreiben. In Teil eins sollen Sie immer einen Aufsatz schreiben; in Teil 2 können Sie einen Brief/ eine E-Mail schreiben, eine Rezension, einen Artikel oder einen Bericht. Die Art und Weise, wie Sie einen Bericht schreiben, unterscheidet sich von der Art und Weise, wie Sie einen Brief schreiben. Wenn Sie also einen Bericht schreiben, stellen Sie sicher, dass er im Stil eines Berichts und nicht im Stil eines Briefes ist! 

Auch das Register ist wichtig. Die Fragen sagen Ihnen, für wen Sie schreiben. Verwenden Sie diese Informationen, um zu entscheiden, ob Sie formell, halbformal oder informell schreiben müssen. 

 

Kohärenz & Kohäsion: 

Um kohärente Texte zu verfassensollten Sie grundsätzlich etwas Sinnvolles schreiben; um Zusammenhänge in Ihrem Text herzustellen, sollten Sie diesen möglichst fließend verfassen – die Verwendung von Konnektoren kann Ihnen dabei helfen. 

 

Grammatik & Wortschatz: 

Die Prüfer sind nicht auf der Suche nach Perfektion! Sie wissen, dass Sie eine neue Sprache lernen und dass sich Ihr Englisch mit der Zeit verbessern wird. Daher ist es besser, komplexere Grammatik und Vokabeln zu verwenden und einige Fehler zu machen, als eine einfachere Sprache, perfekt zu verwenden. 

 

Setzen Sie diese Top-Tipps in Ihrer B2 First Writing Prüfung in die Praxis um und Sie sind auf dem Weg zum Erfolg! 

Viel Glück mit Ihrer Prüfung! 

English Version:

Top Tips For The B2 First Writing Exam!